Kochen mit Pettersson und Findus – Möhren Marmelade

Kochen mit kindern

Vor etwas weniger als einem Jahr haben wir das Buch „Weihnachten mit Pettersson und Findus“ gelesen und mit Begeisterung festgestellt, dass diese beiden genau solche Kekse backen wie wir (mit ebenso viel Chaos in der Küche :)).
Jetzt hat sich auch noch herausgestellt, dass diese beiden richtige kulinarische „Kenner“ sind und einen Haufen toller Rezepte haben. Einige dieser Rezepte befinden sich in dem Buch „Kochen mit Pettersson und Findus“ – Herausgegeben von Sophie Härtling-Reine / Anne Tüllmann.

Wir kochen die tolle Möhren Marmelade nach!

Alle Rezepte sind nach den verschiedenen Jahreszeiten sortiert, sehr bequem wie ich finde, denn so kann ich ohne viel suchen und herumblättern zum Kekse backen im Winter und zu leichten Suppen im Sommer gelangen. Mmmhhhh, soo lecker!

Kochen mit Kindern Am liebsten würde Findus jeden Tag Fleischklößchen essen. Aber er liebt auch Pfannkuchentorte, Zimtwecken, Nudeln, Stockbrot oder knusprigen Weihnachtsschinken. Sogar Petterssons Gemüsetaler sind nicht zu verachten! 29 Lieblingsrezepte von Pettersson und Findus führen alle Leckermäuler durch das Jahr: Im Frühling gibt es Maibowle, im Sommer Buttermilch mit Himbeeren, im Herbst gebackene Forelle und zu Weihnachten Punsch und Pfefferkuchen.
Ein Kochbuch für die ganze Familie! Mit 29 Rezepten, Ausschnitten aus den Pettersson-und-Findus-Büchern und vielen tollen Bildern von Sven Nordqvist.

Kliche HIER um das Buch zu kaufen.

Viel Spaß beim lesen und Guten Appetit!

Passend zum Herbst haben wir die Möhren-Marmelade herausgepickt und nachgekocht:

Möhren Marmelade image

Findus hat beschlossen, dass Möhren Besser schmecken, wenn aus ihnen Marmelade gekocht wird. Hinzu kommt, dass Die Möhren auf einer Reibe gerieben werden müssen. Und Findus liebt diesen Teil beim kochen besonders gern. Noch muss die Zitronenschale fein gerieben werden und der Zucker mit Wasser exakt abgemessen werden. Pettersson hat in der Zeit den Zitronensaft gepresst und darauf geachtet dass die Marmelade nicht anbrennt.

Das wird benötigt:

– 1/2 kg Möhren

– 3 Zitronen

– 2 Gläser Wasser

– 4 1/2 Gläser Zucker

– 1 TL Zitronensäure

So wirds gemacht:

1. Wäsche und putze die Möhren. Reibe Sie auf der gröbsten Reibe. Wäsche die Zitronen und reibe etwas von der Schale ganz fein – Presse den Saft heraus.

2. Lege die geriebenen Möhren und Zitronen in einen großen Topf. Füge Wasser hinzu und koche bis die Möhren fast komplett weich sind.

3. Füge Zitronensaft, Zucker und die Zitronensäure hinzu und koche die Marmelade auf geringer Hitze ca. 45 Minuten.

4. Rühre ständig gut durch und achte darauf dass die Marmelade nicht anbrennt!

5. Lege die Marmelade in soeben abgekochte und saubere Gläser. Lagere sie kühl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*