Zebra Frühstück

Kochen mit Kindern

Dieses Mal teile ich mit Euch ein einfaches aber sehr leckeres Rezept, welches ich von einer Bekannten empfohlen bekommen habe. Sie bereitet dieses Frühstück, welches meiner Meinung nach auch sehr gut als Zwischenmahlzeit, für Unterwegs oder zum Picknicken geeignet ist. Das Zebra-Käse Brot!

Schon einen Abend zuvor, haben wir uns an die Zubereitung des Zebra Brotes gemacht. Das Rezept war simpel aber trotzdem interessant und spannend für beide Kids.

Schaut selbst wie einfach:

– 9 Scheiben Schwarzbrot

– 100 g Butter

– 100 g geriebenen Hartkäse

Solange ich das Brot in Scheiben geschnitten habe, hat der Größe den Käse gerieben. Der kleine hat solange mit Schälchen und deren Deckelchen gespielt. Die Butter habe ich schon eine halbe Stunde vorher aus dem Kühlschrank raus gelegt. Das hat die ganze Sache sehr vereinfacht, denn das vermischen mit dem Käse fiel so Kinderleicht und schnell.

Das bestreichen der Brote war auch kein Kunstwerk für den großen. 6 Scheiben haben wir mit reichlich Butter-Käse Gemisch bestrichen und jeweils 2 aufeinander gelegt. Die unbestrichenen wurden jeweils oben drauf gelegt.

Die 3 entstandenen Brote wurden nun in Alufolie verpackt und bis zum nächsten Morgen im Kühlschrank verwahrt.

Morgens habe ich die Brote nur in kleine Happen geschnitten.

Dazu haben wir noch unseren Erdbeer-Eis-Milchshake gezaubert.

Mir hat noch sehr gut der Spiel- und Lerneffekt an diesen Zebra Broten gefallen. Es wurden Kuscheltiere gefüttert und darüber gesprochen, weshalb diese Zebra Brote Zebras heißen. Ich wäre auf so manches ohne die Zebra Brote gar nicht gekommen. Deshalb können wir mit guten Gewissen auch euch dieses Rezept weitergeben – am besten probiert beides mal aus!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*