Sensorisches Mehl Spiel für Kleinkinder – und keine Sorge vor dem Chaos!

Kinder beschäftigen

Eine wundervolle Kleinkind Aktivität um Kinder zu beschäftigen ist es sie vor ein Tablett mit Mehl zu setzen!

Ich habe vor  kurzem meine Newsletter-Abonnenten zu einer Challange für 3 sehr einfache Aktivitäten herausgefordert.





Trage Dich rechts in der Sidebar in meinen Newsletter ein um auch weitere Herausforderungen zu erhalten!

Einer der 3 Aktivitäten war diese: Lege vor dein Kind ein Tablet mit Mehl hin, welches es erforschen darf.

Als ich die Rückmeldungen mit all den Fotos der Kinder gesehen habe, war ich sehr erstaunt und etwas verwirrt darüber, dass wirklich viele diese sensorische Mehl-Aktivität gewählt haben. Verwirrt deswegen, da ich eher gedacht habe, dass viele eben genau diese Kleinkind Aktivität wegen dem Chaos nicht nehmen würden!



Das motivierte mich, diese Kleinkind Aktivität auch mit meinen Kindern nochmals durchzuführen. Und ich kann Euch sagen, das machte den beiden so viel Spaß, dass wir es nun schon seit einer Woche wirklich jeden Tag spielen!

Und es ist eines der einfachsten Kleinkind Aktivitäten überhaupt!

Ich fand 2 Tabletts, die ich mit je einer viertel Packung Mehl bestreut habe. Das ist viel! Bedenkt, dass Ihr alles samt der Spuren der Kinder im Anschluss bereinigen müsst.

Kinder beschäftigen

Einige Utensilien wie, Messlöffel, Schlitzlöffel und Sieb gab es auch dazu. Und ich ließ sie einfach Spaß haben!

Sie machten Gekritzel, zeichneten Buchstaben und Formen. Sie machten Handabdrücke (immer und immer wieder!) bis das Mehl wie eine Wolke umherflog.

Kinder beschäftigen



Schnell haben sie gelernt, dass durch einfach weg wischen oder schütteln des Mehls auf dem Tablett ein neues Bild gemalt werden kann. So ähnlich wie bei einer Zaubermaltafel (Affiliate Link).

Dann haben die Jungs ihre Autos und Laster ausgegraben um mit ihnen auf dem „Schnee“ zu fahren und den Schnee weg zu schieben.

Nur am ersten Tag musste ich ganze 3 Mal das ganze weg räumen und neu machen um das Chaos in Grenzen zu halten. Jetzt klappt es schon besser und es lohnt sich!

Kinder beschäftigen

Jetzt lege ich im Vorab etwas Küchenpapier auf den Boden, damit das Mehl Sich nicht auf dem gesamten Boden verteilt.

Achten Sie darauf, nur so viel Mehl zu benutzen wie sie aufräumen wollen, denn es verbreitet sich garantiert!



Am ersten Tag waren wir den ganzen Morgen damit beschäftigt. Bezieht auch Eure Kinder beim aufräumen mit ein. Das kann ein Riesen Spaß werden.

Das Saugen des Mehls mit den Staubsauger zeigte sofortige Wirkung. Es ist immer schön zu sehen, dass es tatsächlich einen Unterschied macht wenn man den Dreck weg reinigt.

"Kinder</p

Das könnte Dich auch interessieren:



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*