Beschäftigung die Dir Zeit verschafft!

Kleinkind beschäftigen

Ich liebe Aktivitäten die die Kinder einfach lange beschäftigen und mir die Freiheit geben etwas im Haushalt zu erledigen oder mich einfach mal für 10 Minuten zu entspannen.
Diese Beschäftigung gibt mir diese Möglichkeit und ist auch noch gut für die Feinmotorik der Kids.
Alles was Du dafür benötigst sind Gummibänder und eine Konservendose ( eine Wasserflasche, leere Shampooflasche o.ä. Gehen auch). Ich habe vor kurzem einen tollen Gummiband Ball entdeckt, der die Kids nochmal zusätzlich länger beschäftigt, da die Gummibänder vom Ball abgenommen werden müssen.
Und lasse die Kinder die Gummibänder vom Ball auf die Dose ziehen. Das wars!

Kinder beschäftigen
Am Ende nehme ich mir aber noch die Zeit und wir ziehen alle Gummibänder, eins nach dem anderen herunter und zählen diese.
Interessant ist es zu beobachten, wie unterscheidlich die Kids die Bänder anziehen. Dem Großen ist es super wichtig die Bänder ganz ordentlich, gerade und ja nicht verdreht auf zu ziehen, während es dem kleinen ganz egal ist – Hauptsache drauf 🙂 .
Viel Spaß beim spielen

Das könnte Dich auch interessieren:




Schneeballschlacht im Haus?

Kinder beschäftigen

Aus einfachem Papier haben wir diese verrückte Schneeballschlacht in unserer Wohnung veranstaltet.

1. Das Papier einfach zu einem Schneeball knüllen und sich damit bewerfen. Das knüllen ist übrigens eine gute Massageübung für die kleinen Kinderhände!

2. Um nicht im Papierkrieg unter zu gehen, habe ich eine begrenzte Anzahl an Papier hingelegt. Sobald alles aufgebraucht war, haben wir alle Schneebälle gesucht und in eine Kiste gelegt. Hier suchen wir immer um die Wette. Wer hat die meisten Schneebälle im Karton gefunden. Ihr glaubt gar nicht was das den Kindern Spaß macht. Und so lernen sie ganz nebenbei aufzuräumen.

3. Nach ein Paar Durchgängen haben wir einen Schneemann aus Karton ausgeschnitten und als Zielscheibe benutzt. Wer den Hut trifft hat gewonnen.

Download für Schneemann

P.S.: Das knüllen und werfen mit einsammeln können wirklich schon Kinder unter einem Jahr! Versucht es einfach mal aus!




Was ziehen wir im Winter an?

Kinder beschäftigen

Macht Dein Kind auch immer Aufstand sobald es heißt: „anziehen“?

Seitdem wir dieses „Spiel“ gespielt  haben läuft es um so einiges besser! Download Material HIER!

Kinder beschäftigen

1. Ausgedruckte Bilder von verschiednen Anziehsachen werden ausgedruckt, zugeschnitten und im Zimmer auf dem Boden verteilt.

2. Dein Kind soll nun nur die Sachen herausnehmen, die im Winter draußen angezogen werden.

3. Packe die Wintersachen vom Kind in eine Kiste und lasse es diese den Bildern auf dem Boden zuordnen.

4. Lasse jetzt Dein Kind ruhig ausprobieren sich selbst in die Wintersachen einzupacken.

Zusatztipp: Großen Spaß hat es uns gemacht unseren Teddy warm anzuziehen (Mütze, Schal, Handschuhe etc.).




Bastelidee herbstlicher Wind

Kinder beschäftigen

Kinder beschäftigen Fotografiere Dein Kind seitlich beim pusten. Drückt es aus und schneidet es ähnlich wie auf dem Bild zurecht.

Klebt das ausgeschnittene Gesicht nun auf ein Blatt Buntpapier.

Klebt vor dem Gesicht verschiedene eingesammelte Baumblätter so auf das Buntpapier, dass es so aussieht, als ob Dein Kind die Blätter gerade weg pustet.

Zusätzliche Spielidee:

Legt eure gesammelten Blätter auf einem großen Tisch aus und pustet sie vom Tisch.

Variation: Unter den Blättern kannst Du etwas verstecken ( Steine, aufgeklebte Sticker etc.) und Dein Kind soll es durch wegpusten der Blätter finden.

Woher kommt der Wind – Spiele für die Kleinsten!

Kinder beschäftigen

Schiffchen

Kinder beschäftigenFalte mit Deinem Kind kleine und große Schiffe aus Papier und ihr könnt sie entweder in der Badewanne oder in einem größerem Behälter mit Wasser fahren lassen.

Die Schiffe fahren nicht ohne Wind – um diese in Bewegung zu setzen müsst ihr um die Wette pusten und damit den Wind „machen“.

Lenke dabei die Aufmerksamkeit Deines Kindes auf die Stärke des pustens (je stärker ihr pustet desto schneller fahren die Schiffe) und die Richtung um die Schiffe zu lenken.
Variation: Schiffe versenken. Pusten sie solange und so stark um die Wette, bis das gegnerische Schiffchen versinkt.

 

Luftballon

Kinder beschäftigen Ein heiden Spaß für groß und klein ( selbst für ganz kleine die gerade erst greifen können).

Puste einen Luftballon etwas auf und ohne ihn zu zu machen drücke ihn in die Hände des Kindes. Wenn der Luftballon nun losgelassen wird, fliegt er in alle Richtungen. Den Luftballon finden und wiederholen bis es langweilig wird.

 

Windrad

Kinder beschäftigen Kauft im Vorab oder bastelt ein Windrad. Das Windrad kann zu Spaziergängen mitgenommen werden und beobachtet werden, wann es sich stärker und wann es sich langsamer dreht und warum dies geschieht.

Bei schlechtem Wetter kannst Du Dein Kind zu Hause mit dem Windrad rum rennen lassen. Je schneller es rennt, desto schneller dreht sich das Windrad. So lässt Dein Kind all die Energie raus.

 

1 2 3 4 5